Justin Gatlin: Endlich wieder Weltmeister! Was für ein Kämpfer!
 
Aug 6, 2 Wochen ago
, , , ,

Justin Gatlin: Endlich wieder Weltmeister! Was für ein Kämpfer!

Justin Gatlin: Endlich wieder Weltmeister! Was für ein Kämpfer!

Das muss Justin Gatlin wie eine endlose qualvolle Reise vorgekommen sein, die Reise zurück zum Weltmeister-Gold. Nach unzähligen vergeblichen Versuchen und der Schmach für sein früheres Doping schlägt er den 100-Meter Dominator Usain Bolt in einem spektakulären Finallauf an den Weltmeisterschaften 2017 in London und wird nach 12 Jahren wieder Weltmeister über 100 Meter und das mit 35 Jahren! Was für ein Kämpfer!

Viele werden es vergessen haben, doch tatsächlich Justin Gatlin war bereits Weltmeister über 100 m, nämlich über 100 m und 200 m an den Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki, nachdem er sich zuvor an der Olympiade 2004 in Athen die Goldmedaille über 100 m sicherte.

von Rolf Fleckenstein

Eine schwere Zeit
2006 dann der Schock und die positive Dopingprobe auf Testosteron. Unangenehm an der Geschichte war die Tatsache, dass er bereits 2001 als Junior positiv getestet worden war. Es drohte eine lebenslange Sperre. Am Ende resultierte eine vierjährige Wettkampfsperre bis Juli 2010. Damit war der Fall Doping abgeschlossen. Doch die Buh-Rufe des Publikums an der WM 2017 in London zeigten, dass das Publikum ihm nicht vergeben hatte, doch da muss man einzig und alleine das Publikum als unfair einstufen, denn Gatlin hatte seine Strafe bekommen und gebüsst, selbst Usain Bolt äusserte sich dahingehend. Man muss einen Sportler, der einen Fehler gemacht hat, nicht ewig büssen, das ist unmenschlich!

Gatlin hatte seit 2010 ein einzigartiges Comeback hingelegt und an den Weltmeisterschaften und an den Olympischen Spielen jeweils hinter Bolt Silber oder Bronze geholt.

Was für eine Charaktermensch
Was für ein unheimlich starker Mensch und einzigartiger Kämpfer er ist, bewies er eindrücklich an den Weltmeisterschaften 2017. Der Zahn der Zeit hatte auch an ihm genagt, schliesslich ist er 4 1/2 Jahre älter als Bolt und selbst Bolt hatte seinem Alter Tribut zahlen müssen, wie er selbst behauptete. Nun hatte er die Demütigungen und die Schmach für seine Dopingvergehen über all die Jahre ertragen müssen und stets das ganze Publikum gegen sich auch beim Rennen vom 5. August 2017. Und er hatte gegen die beinahe unüberwindbare Dominanz eines Usain Bolt zu kämpfen. Er hatte seit Jahren alle und alles gegen sich, doch er gab nie auf und am Ende wurde er für seinen Durchhaltewillen und seinen Kampfesgeist belohnt!

Ein spannendes Rennen
Das Rennen ging wie erwartet los, der junge Amerikaner Christian Coleman kam am schnellsten aus den Startblöcken und erarbeitete sich schnell einen Vorssprung. Dicht an seine Fersen heftete sich Usain Bolt, der auf der Bahn neben dem jungen Amerikaner lief. Der Jamaikaner hatte nicht vor, an seinem letzten offiziellen Rennen nach seiner legendären Siegesserie noch geschlagen zu werden. Auf der äussersten Bahn sah man Gatlin, der noch nicht auf Touren kam, aber mit den beiden mithalten konnte. Doch mit dem Lauf des Rennen konnte Gatlin aufdrehen und holte sich Schritt für Schritt Coleman, den er in den letzten 20 Metern überholen konnte. Es schien, als ob keiner der beiden anderen Läufer dies wahrnahm, doch am Ende übertrat Gatlin deutlich als Erster die Ziellinie und jubelte, als Coleman sich noch als Sieger wähnte. Erst als die Anzeige Gatlin als Sieger nannte, realisierten auch Coleman und Bolt das wahre Endresultat. Nun war es endlich geschafft, nach Jahren der Dopingsperre und Jahre der Dominanz von Usain Bolt konnte er verdientermassen wieder Gold erringen.

Dieses WM-Gold geht zurecht an einen der begnadetsten Sprinter unserer Zeit und einen echten Siegertypen, der niemals aufgibt, auch wenn sich die gesamte Welt gegen ihn stellt. Dieses Gold hast Du verdient, Justin Gatlin, Du bist ein echter Winner!

POS BIB ATHLETE COUNTRY MARK REACTION TIME
1 1395 Justin GATLIN USA 9.92 SB 0.138
2 1386 Christian COLEMAN USA 9.94 0.123
3 1075 Usain BOLT JAM 9.95 SB 0.183
4 1074 Yohan BLAKE JAM 9.99 0.137
5 1281 Akani SIMBINE RSA 10.01 0.141
6 943 Jimmy VICAUT FRA 10.08 0.152
7 976 Reece PRESCOD GBR 10.17 0.145
8 778 Bingtian SU CHN 10.27 0.224

Share "Justin Gatlin: Endlich wieder Weltmeister! Was für ein Kämpfer!" via

No comments yet.

Leave a reply

More in Athleten
Aug 9, 2 Wochen ago

Grasski-Weltcup auf der Marbachegg

Am 12. und 13. August findet zum 10. Mal der Grasski-Weltcup auf der Marbachegg statt. Der Grasski-Klub Escholzmatt-Marbach feiert sein Jubiläum….

Aug 9, 2 Wochen ago

SummerAttack auf dem Flumserberg für Teams und Familien

Am Sonntag, 20. August 2017, findet auf dem Flumserberg bereits zum vierten Male wieder der Teamevent „SummerAttack“ und zum zweiten Male das „SummerAttack family“-Event für Familien. Dabei handelt es sich um einen sportliche…

Aug 8, 2 Wochen ago

Alberto Contador sagt „Goodbye“!

Gestern verlautbarte einer der grössten Radprofis der Welt seinen Abschied vom internationalen Radsport. In seiner Videobotschaft auf seinem Facebook-Account kündigte Alberto Contador an, dass er dieses Jahr noch die Vuelta à Espagna fahren werden…