Sportguide-Retina-Logo-272x90-Weiss-neu.png

Freeride Ski 2021/22

Für den Tiefschnee geschaffen

Der Freeride Ski ist für den Einsatz im Tiefschnee geschaffen. Seine Bauart erkennt man an eine breiten Mittelbreite (id.R. ab 90 mm) und an einer stark aufgebogenen Schaufel (Rocker) und an einem aufgebogenen Skiende. Diese Bauweise sorgt für gute “Aufschwimm”-Eigenschaften im Tiefschnee. Diese Ski zeigen deshalb auch auf der Piste ein “surfendes” Verhalten und ein Surferfeeling stellt sich ein. In der jüngeren Vergangenheit haben einzelne Skimarken damit begonnen, diese Skikonzepte mit etwas schmaleren Taillen (z.B. 85 mm) für die präparierte Piste tauglich zu machen.

K2 Mindbender

Freeride-Linie
Verspielt, cool & crazy

Mit Mindbender zeigt K2 anderen Freeride-Wettbewerbern, wo der Hammer hängt. Einzigartige Designs paaren sich mit gekonnter Technik und einer Palette von Ultrapowder bis Pisteneinsatz. Muss man das wirklich noch erklären? Common!

K2 Mindbender Alliance

Freeride-Linie for Ladys
Exzentrisch!

Was für die Jungs richtig ist, kann für die Ladys nicht falsch sein. Unter diesem Motto hat man eine gleich coole Mindbender-Serie für Ladys (unter dem Label Alliance) entwickelt. Alles was Spass macht mit viel Schnee von Tiefschnee bis Piste!

G3 SEEKr

Backcountry-Abenteuer
Performance-Tourenski
Es ist Backcountry-Spielzeit. Der neue SEEKr ist in einer technischen Karbonkonstruktion gefertigt und treibt die Fun-Skala mit einer modernen All-Mountain-Form und einem modernen Profil in die Höhe. Dieser verspielte Ski verfügt jetzt über zum Patent angemeldete magnetische Kontaktpunkte, um den Übergang vom Skigehen zum Skitragen zu beschleunigen und den Einsatz eines Riemens beim Schultertragen überflüssig zu machen. Spielen, driften und surfen Sie durch Ihren nächsten Backcountry-Powder-Tag mit einem teuflisch zufriedenen Grinsen im Gesicht.

G3 SLAYr

Freeride-Linie
Freeride-Ski

Der SLAYr ist Freeride-Skifahren in der idealen Balance von Leichtigkeit, Verspieltheit und Abfahrtsleistung. Dieser Ski ist supereinfach und macht unabhängig von der Könnensstufe Spaß. Dieser Ski fährt sich gleich sei es auf grossen Schwüngen durch unbekannt Hänge weit weg von Zuhause oder sei es, dass man an einem tollen Powder-Tag seine Linien um die heimischen Bäume zieht.

LOGO_DYNASTAR_200x150px

Dynastar M-Menace

Freestyle-Linie
Verspielt

Die Freestyle-Modelle mit ihrer Twintip-Shape hiessen letztes Jahr noch “Menace”. Nun ist ein “M” dazu gekommen und ein überarbeitetes Design, doch sie machen sich noch immer hervorragend im Park über Obstacles und Schanzen.

LOGO_DYNASTAR_200x150px

Dynastar M-Line

Freeride-Linie
Die neue Freiheit

Die Neuheit des letzten Winters darf auch dieses Jahr nicht fehlen. Die M-Pro- und M-Free-Modelle (weiss) wurden lediglich durch eine schmälere Variante ergänzt, die Linie wurde aufgrund Ihrer Vorzüge aber erhalten.

LOGO_DYNASTAR_200x150px

Dynastar M-Pro W

Freeride-Linie für Frauen
Mehr Freiheit

Die letztjährige Serie wurde 2021/22 um ein weiteres Modell ergänzt. Nun haben Frauen etwas mehr Auswahl, wenn es darum geht den richtigen Freeride-Ski für sich auszuwählen.

ROSSIGNOL_Logo_200x150

Rossignol Blackops

Freeride-Linie
Ein einzigartiger Stil

Die Blackops-Linie wurde letztes Jahr auf den Markt gebracht mit diversen Modellen, die sich fürs Freeriden und Free-Touring eignen. Jetzt will man den Käufern, die bis jetzt noch nicht zugeschlagen haben, erneut die Gelegenheit geben, sich dafür zu entscheiden.

 

Fjell TF3

Freeride-Modell
Highend für Freerider

Was für Pistenfreunde gilt, gilt für waghalsige Freerider erst Recht: Qualität und Performance müssen stimmen. Dies kann der Freerider TF3 aus dem Hause Fjell mit seiner Schweizer Präzision gewährleisten.

ROSSIGNOL_Logo_200x150

Rossignol Blackops W

Freeride-Linie für Frauen
Skisphäre

Die Blackops W der Frauen spielen wie die Blackops-Modelle in einer anderen Atmosphäre, farblich und konzeptionell. Wer letztes Jahr zögerte, kann den Kauf dieses Jahr nachholen.

Elan Logo

Elan Ripstick

Freeride-Linie
Feel free

Auch Elan weiss seine Freeride-Fans zu begeistern. Auch wenn die Farbgebung etwas kreativer sein könnte punkten die Modelle mit einer leichten Schaufel dank Vapor Tips und Karboneinlagen über die gesamte Länge, welche für Stabilität und Rebound sorgen. Echte Elan-Fans werden sich für Ripstick entscheiden.

K2 Reckoner

Freeride-TwinTip-Linie
Absolut crazy

Mit vier Modellen für die Männer und einem Modell für die Frauen bietet K2 2021/22 eine anspruchsvolle Palette an hochwertigen TwinTip-Skiern für Pistenakrobaten und Adrenalinjunkies, welche die Grenzen ausloten wollen. Damit ist es möglich!

K2 Park'n'Pipe

Freestyle-Linie
Akrobatische Einlagen gefällig?

Wer einen Ski sucht, der einen bei der  Bewältigung von Obstacles im Park oder bei aktobatischen Einlagen auf der Schanze unterstützt, ist hier richtig.

K2 Specialty

Spezielle Ski
Die Exoten

In dieser Kategorie finden sich drei exquisite Einzelstücke. Zum einen das absolute Powdermonster “Pontoon”, dann die Buckelpistenwaffe “244” im wunderschönen Vintage-Design und zuletzt der Kurzski “Fatty”.

Nach oben blättern