100 m WM London: Gatlin dominiert, Bolt muss kämpfen

14

Die gestrigen Vorkämpfe über 100 m an der WM in London haben einige Favoriten ausgemacht und einige Fragezeichen gesetzt. Natürlich gilt auch an dieser Weltmeisterschaft das Duell zwischen dem ständig 2. platzierten Amerikaner Justin Gatlin und dem Jamaikaner und Publikumsliebling Usain Bolt zu beachten. Doch einige Talente könnten überraschen.

Im ersten der sechs Vorläufer überzeugte der junge Amerikaner Christian Coleman mit einem klaren Sieg und einer Zeit von 10.01 Sekunden. Coleman hat sich damit als Trophäenkandidat geoutet. Im zweiten Vorlauf enttäuschte der Jamaikaner Yohan Blake mit seinen 10.13 Sekunden und dem zweiten Platz. Es schien, als komme er nicht auf Touren. Was ist mit dem zweitschnellsten Mann der Erde los? Sein Landsmann Julian Forte konnte dagegen im dritten Vorlauf mit seinen 9.99 Sekunden Siegerzeit echt überzeugen. Im vierten Vorlauf gewann wenig überraschend der Chinese Bingtian Su mit 10.03 Sekunden. Gespannt waren alle auf den 5. Vorlauf mit dem Amerikaner und Medaillenanwärter Justin Gatlin und er enttäuschte nicht. Er zog allen davon und liess seine Verfolger deutlich hinter sich, sodass er 20 m vor der Ziellinie abzubremsen begann und dennoch mit beeindruckenden 10.05 Sekunden siegte. Gatlin hätte ohne Probleme und deutlich unter 10 Sekunden laufen können. Er hatte noch deutlich Reserven. Unsportlich verhielt sich das Publikum, dass die hervorragende Leistung von Gatlin mit einem Pfeifkonzert quittierte. Ganz anders präsentierte sich dagegen Usain Bolt. Der Star machte seine gewohnte Show und das Publikum jubelte bei seinem Auftritt. Doch er kam nur schwer aus den Startblöcken und hatte die ersten 20-30 m Mühe, mitzuhalten, 4-5 Läufer lagen vor ihm, erst nach etwa der Hälfte der Strecke konnte er aufdrehen und seine Gegner hinter sich lassen. Mit 10.07 Sekunden holte er sich den 6. und letzten Vorlauf über 100 m. Doch er schien, keine grossen Reserven mehr zu haben. Er schüttelte zurecht den Kopf, er war nicht zufrieden mit seiner Leistung und konnte es auch nicht sein. Und der Lauf war auch keine inszenierte Show, um die Gegner zu täuschen. Schon das ganze Jahr hat die Sprintlegende zu kämpfen. Er hat ganz sicher noch einen Zehntel Luft, aber ob das reichen wird am heutigen Finale?

Heute Abend geht es erst über die beiden Halbfinals, da kann noch viel passieren, wenn man an die vielen Disqualifikationen denkt, die es bis jetzt an der hiesigen WM wegen Frühstarts schon gegeben hat. Wenn da alles glatt geht, kämpfen im Finale Gatlin, Coleman, Forte, Su und Bolt um die Krone. Zum aktuellen Zeitpunkt hat Gatlin die Nase vorn. Er könnte sich die Krone endlich holen, die er bis anhin Bolt überlassen musste. Es wird wirklich spannend am heutigen Abend. Ab 20.05 Uhr starten die Halbfinals und um 22.45 Uhr ist der Final angesagt. Das weitere Programm finden Sie in unserem Kalender.

Resultate Vorlauf 1

</p> <p>POSBIBATHLETECOUNTRYMARKms*REACTION TIME
11386Christian COLEMANUSA10.01 Q0.196
21347Jak Ali HARVEYTUR10.13 Q0.157
3621Cejhae GREENEANT10.21 Q0.144
41165Emmanuel MATADILBR10.24 q.2340.168
5682Ramon GITTENSBAR10.24.2400.155
61005Julian REUSGER10.250.135
71086Senoj-Jay GIVANSJAM10.300.200
8791Jean Tarcicius BATAMBOKCMR10.750.185</p> <p>

Resultate Vorlauf 2

</p> <p>POSBIBATHLETECOUNTRYMARKms*REACTION TIME
11118Abdul Hakim SANI BROWNJPN10.05 Q PB0.167
21074Yohan BLAKEJAM10.13 Q.1260.148
3784Zhenye XIECHN10.13 Q.1270.161
41343Emre Zafer BARNESTUR10.22 q0.133
51323Emmanuel CALLENDERTTO10.25.2420.133
61302Ján VOLKOSVK10.25.2470.156
71260David LIMAPOR10.410.149
8800Ambdoul Karim RIFFAYNCOM10.720.144</p> <p>

Resultate Vorlauf 3

</p> <p>POSBIBATHLETECOUNTRYMARKREACTION TIMEREACTION TIME
11083Julian FORTEJAM9.99 Q PB0.1370.167
2790Ben Youssef MEITÉCIV10.02 Q0.1580.148
3976Reece PRESCODGBR10.03 Q PB0.1380.161
41281Akani SIMBINERSA10.15 q0.1510.133
51299Alex WILSONSUI10.24 q0.1200.133
6679Mario BURKEBAR10.420.1140.156
71184Hassan SAAIDMDV10.450.1210.149
754Andre DE GRASSECANDNS</p> <p>

Resultate Vorlauf 4

</p> <p>POSBIBATHLETECOUNTRYMARKREACTION TIMEREACTION TIME
1778Bingtian SUCHN10.03 Q SB0.1660.167
2982Chijindu UJAHGBR10.07 Q0.1450.148
31376Christopher BELCHERUSA10.13 Q0.1600.161
41103Aska CAMBRIDGEJPN10.21 q0.1450.133
51221Joseph MILLARNZL10.310.1440.133
61144Mark Otieno ODHIAMBOKEN10.370.1680.156
71285Jeremy DODSONSAM10.520.1250.149
1166Mosito LEHATALESDQ-0.050</p> <p>

Resultate Vorlauf 5

</p> <p>POSBIBATHLETECOUNTRYMARKREACTION TIMEREACTION TIME
11395Justin GATLINUSA10.05 Q0.1490.167
2736Andrew FISHERBRN10.19 Q0.1700.148
31153Kukyoung KIMKOR10.24 Q0.1070.161
41322Keston BLEDMANTTO10.260.1630.133
5763Gavin SMELLIECAN10.290.1370.133
61157Abdullah Abkar MOHAMMEDKSA10.310.1960.156
1279Thando ROTORSADQ0.0530.149
624Chavaughn WALSHANTDNS</p> <p>

Resultate Vorlauf 6

</p> <p>POSBIBATHLETECOUNTRYMARKREACTION TIMEREACTION TIME
11075Usain BOLTJAM10.07 Q0.1660.167
2953James DASAOLUGBR10.13 Q0.1220.148
3943Jimmy VICAUTFRA10.15 Q0.1540.161
41120Shuhei TADAJPN10.19 q0.1750.133
51052Hassan TAFTIANIRI10.340.1770.133
6762Brendon RODNEYCAN10.360.1660.156
7665Warren FRASERBAH10.420.1660.149
8797Diego PALOMEQUECOL10.510.149</p> <p>

Hits: 977

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here