Sportguide-Retina-Logo-272x90-Weiss-neu.png

Allmountain Ski 2021/22

Dynastar Speed 4x4, 2021, Action
Auf dem ganzen Berg zu Hause

Seit gut 10 Jahren hat sich das neue “Allmountain”-Segment im Skihandel etabliert. Die Erweiterung des Carving-Ski durch eine zusätzliche Aufbiegung (Rocker) an der Schaufel und teils sogar am Skiende hat die Vielfalt an Skimodellen nochmals deutlich gesteigert. Durch den Rocker soll der Skifahrer einen weiteren Bereich am Berg erschliessen können, deshalb der Begriff “All-Mountain”. Gerade in Amerika und Kanada wird darunter ein breiter Ski verstanden, der sowohl im Tiefschnee wie auch auf der Piste seinen Einsatz findet. In Europa denkt man pistenorientiert und bietet eher “Halb”-Allmountain-Ski, die ein wenig breiter sind als klassische Carving-Ski. Die Modelle der Saison 2021/22 stellen wir hier kurz vor.

Elan Logo

Elan Amphibio

Allmountain-Linie
Gediegen und souverän auf der Piste

Das Amphibio-Konzept von Elan ist einzigartig. Ob diese Technologie wirklich der Grund für sein gediegenes Fahrverhalten ist, wissen wir nicht. Eines jedoch wissen wir sicher: er fährt sich unverschämt gut und bleibt stets souverän auf der Piste. Woher wir das wissen? Weil wir ihn objektiv getestet haben. Suchen Sie ruhig nach unserem Testbericht.

Elan Logo

Elan Wingman

Allmountain-Linie
Surfen auf und neben der Piste

Die Wingman-Linie ist die Vereinigung der Amphibio-Modelle und der Freeride-Linie Ripstick. Die durchgezogene breite Shape macht auf Anhieb klar, dass die Modelle leicht den Schnee verdrängen, was auf der Piste zu einem Surferfeeling führt. Dennoch sind sie schmaler und drehfreudiger als echte Freeride-Skis, weshalb sie echte Allrounder sind.

ROSSIGNOL_Logo_200x150

Rossignol Experience

Allmountain-Linie
Ein neues Konzept

Die Experience-Linie hat nun gut eine Dekade im Skimarkt überstanden, was ihr ein exzellentes Zeugnis ausstellt. Dennoch versuchen die Macher bei Rossignol immer noch einen drauf zu setzen, deshalb wurde die Linie neu konzipiert. Der umweltgerecht konzipierte Ski verbindet nun Kraft und Kontrolle auf und neben der Piste. Try it!

LOGO_DYNASTAR_200x150px

Dynastar Speed 4x4

Allmountain-Linie
Off- und On-Piste

Die Speed 4×4-Modelle kamen letztes Jahr auf den Markt. Das 4×4 lehnt an den 4-Wheel-Drive aus der Automobiltechnologie und drückt die Geländetauglichkeit des Modelles aus. Die Shape und die Konstruktion sorgen natürlich dafür, die Deckblätter wurden erneuert. Etwas für Allrounder.

AC3 & CR2

Allmountain-Modelle
Allmountain mit Schmackes

Für Anhänger der Fjell-Performance-Ski, die etwas mehr Vielseitigkeit schätzen und nicht auf die Highend-Qualität verzichten wollen, bietet Fjell zwei pistenorientierte Allmountain-Modelle für noch mehr Spass auf dem Berg.

Logo von Radical Sports

Radical Allmountain

Allmountain-Linie
Handmade Fun

Die beiden Allmountain-Modelle wurden komplett überarbeitet, auffällig die eckige Schaufel und das flache Skiende. Die neue breite Schaufel zeigt sich bei weichem Schnee und Powderpassagen zusammen mit der Tip-Rocker als ideale Verbindung, um perfekt aufzuschwimmen. Das breitere Modell spricht eher den Freerider an, das schmalere eher den Pistencrack, der es cool krachen lassen will.

G3 ROAMr

Allmountain-Linie
Leichter Allmountain-Ski
Der überarbeitete ROAMr verfügt jetzt über zum Patent angemeldete magnetische Kontaktpunkte, um den Übergang von Skigehen zum Skitragen zu beschleunigen und die Notwendigkeit eines Riemens beim Tragen der Ski zu eliminieren. Die Skier bestehen aus 2 vollständigen Schichten Titanal-Aluminium, unserem leichten Holzkern, PolyUrethan-Seitenwänden und einem Niedrigprofil-Design. Der engere Schwungradius leitet schnell ein und sorgt für ein zügiges, reaktives und letztlich spielerisches Erlebnis bei allen Schneebedingungen. Eine großartige Wahl für alle, die in und aus den Grenzen fahren möchten, ohne etwas zu verpassen.
Swiss-Massiv-Logo-schwarz

Swiss Massiv Allmountain

Allmountain-Linie
Handgefertigter Allmountain-Carver
- jeder Ski ein Unikat
Auch wenn beim Modell “Allmountain” kein Rocker verwendet, bezeichnet swiss massiv dieses Modell mit “Allmountain”, da das mit 80 mm Mittelbreite breiteste Modell dank seiner weichen Schaufel und seiner Breite bereits für ordentlich Auftrieb sorgt und auch Passagen mit Pulverschnee gewachsen. Die Faserbambus-Seitenwangen sorgen für guten Kantengriff auf der ganzen Lauffläche des Skis.
Elan Logo

Elan Wildcat

Damen Allmountain-Linie
Echt surfy

Was bei den Herren “Wingman” heisst, nennt sich bei den Damen “Wildcat”. Die Rocker-Technologie wird von Amphibio übernommen, doch die Shape stammt von Ripstick. Herauskommt ein Allmountain-Ski mit einer breiten Shape, welche weiche Schneemassagen spielend verdrängt. die Damen surfen auf der Piste. Damen, die sowohl auf als auch neben der Piste sicher sein wollen, wählen einen Wildcat.

Elan Logo

Elan Insomnia

Damen Allmountain-Linie
Das weibliche Pendant zu Amphibio

Was die Amphibio-Modelle für die Männer ist, ist die Insomnia-Linie für die Frauen. Eine gediegene Modellserie für Pistenfahrerinnen, die auf dem asymmetrischen Amphibio-Konzept baut.

ROSSIGNOL_Logo_200x150

Rossignol Experience W

Damen Allmountain-Linie
Modernes Allresort-Skiing

Die neue Experience W-Linie macht auf den ersten Blick deutlich, dass sie trendy ist. Analog zu den Experience-Modellen der Männer wurden eine technische analoge Linie für die Frauen entwickelt, die ebenfalls für Kraft und Kontrolle überall auf dem Berg steht. Let’s roll it!

E 4x4

Allmountain-Linie für frauen
Die Vielseitigen

Auch die Damenwelt wurde von dem “4×4”-Konzept von Dynastar bedacht, damit sich die Pistenladys sowohl auf als auch neben der Piste tummeln können.

Nach oben blättern