Valverde doppelt nach

0
1

Nach seinem Sieg beim Wallonischen Pfeil doppelt Alejandro Valverde vom Team Movistar heute beim belgischen Eintagesklassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich mit dem zweiten Sieg in Folge nach. Das Rennen, das unter feuchten Verhältnissen stattfand, bereitete den Fahrern gelegentlich einige Mühe ab. Wie beim letzten Rennen kam es auch heute zu einem schweren Massencrash, bei dem etliche Fahrer effektiv “unter die Räder kamen”. Am Ende hatten sich starke Favoriten wie Rui da Costa, Joaquim Rodriguez oder Alejandro Valverde in einem kleinen Spitzenfeld abgesetzt. Auf dem Zielsprint konnte Valverde, wie bereits beim Wallonischen Pfeil, nochmals Extrakräfte freisetzen und sich von seinen Widersachern absetzen. Am Ende gewinnt Alejandro Valverde (Movistar Team) vor dem Franzosen Julian Alaphilippe (Etixx-Quick Step) und seinem Landsmann Joaquim Rodriguez (Team Katusha) in 6 Stunden 14 Minuten und 20 Sekunden.
Lüttich-Bastogne-Lüttich-Spitzengruppe

Luettich-Bast-Luett-2015-Zielsprint

Luettich-Bastogne-Luettich-2015-Podest

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here