Australian Open 2015: Wawrinka schafft die nächste Runde

0
1

Mit Guillermo Garcia-Lopez, die aktuelle Nummer 37 der ATP Weltrangliste, hatte Stanislas Warinka heute wirklich keinen einfachen Gegner. Mit Entschlossenheit und Hartnäckigkeit bot der Spanier der Schweizer Nummer 4 des Welttennis Paroli. Immer wieder liess Wawrinka jedoch seine spielerische Klasse mit beeindruckenden Vorhandwinnern aufblitzen und mit einem wahrlich unbeugsamen Siegeswillen. Deutlich wurde dieser insbesondere im Tie-Break des vierten Satzes, bei welchem es innert kürzester Zeit 5:0 zugunsten des Spaniers stand. Es schien fast aussichtslos, dass “Stan” das Ding noch drehen könnte. Der Satzgewinn von Garcia-Lopez war eigentlich schon beschlossene Sache, doch spielerische Weltklasse und die klare Entschlossenheit des Schweizers machten das fast Unmögliche noch möglich: Wawrinka holte sich das Tie-Break mit 10:8 und damit den dritten Satz und das Match, der über die gesamte Länge immer wieder sehr eng gewesen war.

SpielerSatz 1Satz 2Satz 3Satz 4Satz 5
Stanislas Wawrinka (SUI) (4)7647-
Guillermo Garcia-Lopez (ESP) (37)6466-

Pressekonferenz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here