Bächtold Sport Zürich schliesst und kündigt Neueröffnung an

0
20

Schon lange hat man davon gehört, dass im Frühling eine grosse Veränderung anstehe. Eines der traditionsreichsten Sportgeschäfte von Zürich an bester Lage am Bellevue schliesst vorübergehend die Tore. Sonja und Arthur Eberhard geben ihr Geschäft nach 30 Jahren auf. Konsumentinnen und Konsumenten kaufen heute anders ein, Online-Angebote und die extrem gestiegene Konkurrenz dank der Transparenz im Internet machen alteingesessenen Geschäften zu schaffen. Wer heute ein Sportgeschäft betreibt, hat mit schlechteren Margen zu kämpfen, höhere Anforderungen ans Online-Marketing zu erfüllen und mit Absatzkrisen bei Klimaproblemen zu leben. Gerade die letzten beiden Winter, die schlicht zu warm waren, haben dem Bächtold Sport den Rest gegeben. Nach über 30 Jahren Bächtold-Sport freuen sich die Eberhards nun auf einen neuen Lebensabschnitt.

Vom 15. April bis zum 1. Juni 2017 bleibt das Geschäft vorübergehend geschlossen. Ab Juni ist ein Pop-Up-Store geplant, dabei ist offen, wer für eine kurze Zeit die Ladenfläche mietet. Danach, so schreiben sie auf ihrer Homepage, soll der “New Bächtold-Sport” mit neuem Konzept, neuer Leitung und neuem Team ab Spätherbst 2017 die Türen wieder öffnen. Schade um das Traditionsgeschäft, das seit 1912 existiert, doch man darf sich auf das neue Geschäftskonzept freuen.

Ansicht-Baechtold-Sport-Innen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here