Davos Parsenn: Wintersaison wird verlängert

Davos Klosters, 13. März 2018 – Der schneereiche Winter macht es möglich: Das Skigebiet Parsenn verlängert seine Wintersaison. Und bleibt wie das Jakobshorn bis Sonntag, 15. April 2018, durchgehend geöffnet.

Gute Neuigkeiten für Wintersportler: Aufgrund des schneereichen Winters bleibt das Parsenngebiet eine Woche länger geöffnet als ursprünglich geplant. Somit zieht Parsenn mit dem Jakobshorn gleich und bleibt bis Sonntag, 15. April 2018, geöffnet. Die Bergrestaurants Höhenweg, Joch (Selbstbedienung), Gipfelrestaurant, Totalp sowie die Mungga Hütta bleiben ebenfalls bis zum 15. April 2018 geöffnet. Die geplanten Revisionsarbeiten lassen hingegen eine längere Öffnung der Gotschnaseite nicht zu. Der Betrieb dieses Zubringers aus Klosters schliesst wie angekündigt am Sonntag, 8. April 2018. Das genaue Pisten- und Anlagenangebot kommunizieren die Bergbahnen nach Ostern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here