Wallonischer Pfeil 2015: Valverde holt den dritten Sieg

0
3

 
Der spanische Radprofi Alejandro Valverde, der für das Movistar Team in die Pedale tritt, und 2014 im Ranking der WorldTour 2014 die Nummer 1 belegte, holt sich nach 2006 und 2014 dieses Frühjahr bereits zum dritten Mal den Sieg beim Wallonischen Pfeil (La Fléche Wallone), dem Frühjahrsklassiker in Belgien. Mit einem perfekten Endspurt kurz vor dem Ziel liess er den zweitplatzierten Franzosen Julian Alaphilippe und den drittplatzierten Schweizer Michael Albasini hinter sich.

„200 Meter vor dem Ziel wusste ich, dass ich gewinnen würde, denn ich spürte, dass ich noch ein wenig mehr zulegen konnte wie meine Konkurrenten”

meinte Valverde nach dem Rennen. „Es war ein sehr harter Tag mit vielen Stürzen und viel Spannung, ich kann mich seit langem nicht an einen solch anstrengenden Tag erinnern”, sagte er weiter.
 
Valverde-Wallonischer-Pfeil-2015-Podest
Bildquelle: Movistar Team

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here