Tischtennis EM 2013 muss ohne Topfavorit Timo Boll auskommen

0
6

Im österreichischen Swechat, 15 km südlich von Wien entfernt, findet heuer die Europameisterschaft des Tischtennissports statt. Die Mannschaftswettbewerbe dauern vom 4. – 7. Oktober und die Einzel und Doppelaustragungen vom 8. – 13. Oktober.

Aus deutscher Sicht fehlt der mehrfache Europameister (6fach im Einzel, 16fach über alle Disziplinen) und einer der gesetzten Topfavoriten Timo Boll aufgrund einer Grippe. Die Hoffnungen des Teams von Bundestrainer Jörg Rosskopf ruhen jetzt vor allem auf dem Olympia-Bronzemedaillengewinner Dimitrij Ovtcharov.

Die Schweizer Delegation versucht im Mannschaftswettbewerb zu punkten. Mit der 16-jährigen Céline Reust und der 18-jährigen Amanda Fauvel stehen gleich zwei Spielerinnen vor ihrer ersten EM-Teilnahme. Dazu gesellt sich Rahel Aschwanden (19 Jahre) und die Teamleaderin Rachel Moret, welche versuchen werden den Wiederaufstieg in die 2. Division zu schaffen.

Bei den Herren ist Nicola Mohler mit seinen 26 Jahren der Routinier der Spieler. Lionel Weber und Elia Schmid gehören mit ihren 17 Jahren zu den Nachwuchsspielern, welche mit ihren Leistungen an der Jugend-EM überzeugen konnten. Der 23jährige Nicolas Champod hat sich seine erste Teilnahme über ein Qualifikationsturnier erkämpft.

Die Herren-Mannschaft von Samir Mulabdic ist an Position 4 der Gruppe A gesetzt. Die Einschätzung des Coachs der Männer dazu: „Wenn wir am oberen Limit und sehr konzentriert spielen, sind die vor uns klassierten Finnland, Lettland und Luxemburg in Reichweite. Den 2. Platz zu erreichen, wäre ein schöner Fortschritt unseres jungen Teams.”

Deutschland tritt gemäss der europäischen Rangliste mit der stärksten Mannschaft auf. Gastgeber Österreich kann da aber mithalten und verfügt über einen Robert Gardos (9.) und Chen Weixing (16.). Daher wird die Austragung vom Freitag, 4. Oktober 2013 wahrscheinlich sehr spannend werden. Ob Österreich den Heimvorteil nutzen kann, wird sich zeigen.

Link zu EM
Link Schweizer Tischtennisverband

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here