Specialized Fatboy-Serie: Reichlich Auswahl

0
3

Wenn wir unter den grossen Marken einen Anbieter gefunden haben, der eine gute Auswahl an Fatbikes anzubieten hat, dann ist es Specialized. Selbst für Kinder hält der amerikanische Hersteller zwei Fatbike-Modell bereit, nämlich die Modelle „Fatboy 24” und „Fatboy 20”. Das ist grundsätzlich ein starker Einstand in der Fatbike-Branche. Der amerikanische „Brand („Bränd”gesprochen = Marke) ” hat den Fatbike-Trend in sein Programm aufgenommen und lebt ihn. Gleichzeitig bietet er aber mit dem „Fatboy Pro” auch das mit Abstand teuerste Modell im Vergleich an, wobei nicht ersichtlich, was diesen hoehn Preis rechtfertigt. Auch hält sich Specialized immer mit den Gewichtsangaben zurück, was ein Vergleich bei einem wichtigen Kriterium natürlich erschwert. Insgesamt macht man mit der Wahl eines Specialized sicherlich nichts falsch, aber es gibt auch zahlreiche Alternativen, wie die Übersicht im Fatbike-Artikel zeigt.
 
Specialized-Fatboy24

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here