Ski WM 2017: Doppelsieg für die Schweiz
 
Feb 10, 2 Monaten ago
, , ,

Ski WM 2017: Doppelsieg für die Schweiz

Ski WM 2017: Doppelsieg für die Schweiz

Bild: Siegerfeier von Wendy Holdener und Michelle Gisin (Copyright: Ski WM St. Moritz 2017)

Viele hatten Wendy Holdener schon auf der Rechnung, nicht nur weil sie schon im Weltcup dabei siegen konnte, sondern weil auch die Disziplin alpine Kombination für viele Fahrerinnen, die in einzelnen Disziplinen stark sind, nichts ist, womit sie reüssieren können. Auch Michelle Gisin erzielte bei der alpinen Kombination ihr bestes Resultat im Weltcup und schien von der guten Stimmung in der Schweizer Mannschaft inspiriert. Der überraschende Ausfall von Lara Gut, die sich nach der Abfahrt noch etwas mit Slalom einfuhr und sich dabei schwer verletzte, ebneten den Weg für Holdener und Gisin vollends.

Am Ende kam es, wie es viele vermutet und gehofft hatten. Wendy Holdener behielt beim Slalom die Nerven und zauberte nach der viertbesten Zeit bei der Abfahrt die zweitbeste Zeit im Slalom hinunter und holte damit die Goldmedaille. Michelle Gisin hatte mit der besten Zeit bei der Abfahrt und der viertbesten Zeit im Slalom den Weg zur Silbermedaille geebnet. Die Österreicherin Michaela Kirchgassner brillierte zwar mit dem schnellsten Slalom-Lauf, hatte jedoch in der Abfahrt auf Holdener rund 4 Zehntel und auf Gisin über 7 Zehntel verloren, weshalb sie am Ende des Rennens die Bronzemedaille erringen konnte.

Für die Schweiz ein Riesenjubel und eine Riesenfete! In St. Moritz war der Teufel los!

Rang

Startnummer Athletin Abfahrt Slalom Total Abstand
1 7 HOLDENER Wendy 1:17.84 41.04 1:58.88
2 13 GISIN Michelle 1:17.47 41.46 1:58.93 +0.05
3 3 KIRCHGASSER Michaela 1:18.23 41.03 1:59.26 +0.38
4 15 FEIERABEND Denise 1:18.38 41.32 1:59.70 +0.82
5 19 VONN Lindsey 1:17.75 41.98 1:59.73 +0.85
6 5 GAGNON Marie-Michele 1:18.61 41.54 2:00.15 +1.27
7 17 BRIGNONE Federica 1:18.51 41.75 2:00.26 +1.38
8 2 FERK Marusa 1:18.31 42.41 2:00.72 +1.84
9 14 HAASER Ricarda 1:19.17 41.64 2:00.81 +1.93
10 12 MOWINCKEL Ragnhild 1:18.22 42.62 2:00.84 +1.96
11 43 GRENIER Valerie 1:18.82 42.12 2:00.94 +2.06
12 11 BARTHET Anne-Sophie 1:18.12 42.84 2:00.96 +2.08
13 16 SCHEYER Christine 1:18.45 42.78 2:01.23 +2.35
14 24 TVIBERG Maria Therese 1:19.48 41.79 2:01.27 +2.39
15 4 ROSS Laurenne 1:17.57 43.75 2:01.32 +2.44
16 20 MIRADOLI Romane 1:19.11 42.53 2:01.64 +2.76
17 21 BASSINO Marta 1:19.92 41.86 2:01.78 +2.90
17 41 LYSDAHL Kristin 1:19.96 41.82 2:01.78 +2.90
19 31 HOERNBLAD Lisa 1:19.37 42.56 2:01.93 +3.05
20 30 LEDECKA Ester 1:19.45 42.67 2:02.12 +3.24
21 28 CRAWFORD Candace 1:20.42 42.22 2:02.64 +3.76
22 29 COOK Stacey 1:19.38 44.02 2:03.40 +4.52
23 35 GASIENICA-DANIEL Maryna 1:20.54 43.35 2:03.89 +5.01
24 23 IGNJATOVIC Nevena 1:21.23 43.81 2:05.04 +6.16
25 33 PROKOPYEVA Aleksandra 1:20.50 44.69 2:05.19 +6.31
26 27 SIMARI BIRKNER Macarena 1:21.62 44.20 2:05.82 +6.94
27 42 SCHLEPER Sarah 1:23.94 46.10 2:10.04 +11.16
28 37 KLICNAROVA Pavla 1:22.52 47.71 2:10.23 +11.35

Share "Ski WM 2017: Doppelsieg für die Schweiz" via

No comments yet.

Leave a reply

More in Wintersport-News
Apr 19, 5 Tagen ago

Salomon Trail Running Workshops

  Gemäss Untersuchungen von Salomon würden 60% der Strassenläufer ihre Asphaltwege gerne mit einem gelegentlichen Lauf in der Natur tauschen. Der französische Sportartikelhersteller Salomon veranstaltet dieses Jahr in der Schweiz dazu versch…

Apr 18, 5 Tagen ago

Zürich Marathon 2017: Tonui und Nunes siegen

Das wünschen sich alle Outdoor-Veranstalter: Strahlender Sonnenschein und warme Temperaturen. Sie sorgten beim 15. Zürich Marathon für gute Laufbedingungen. Läufer aus 87 verschiedenen Ländern nahmen am 9.04.2017 am Anlass teil. Vincent Tonui au…

Apr 16, 1 Woche ago

Vettel schlägt in Bahrain erneut zu

  Nachdem Hamilton in China wieder zuoberst auf dem Podest stand, konnte Sebastian Vettel an diesem Wochenende bereits seinen zweiten Grandprix-Sieg in der noch jungen Formel-1-Saison 2017 feiern. Das Duell zwischen Hamilton und Vettel ist das S…