Schnell oder schmutzig? Alle Bike Parks vom Trentino
 
Jun 7, 12 Monaten ago
,

Schnell oder schmutzig? Alle Bike Parks vom Trentino

Schnell oder schmutzig? Alle Bike Parks vom Trentino

Ein neuer Tipp ist der Bike Park Lavarone, eine coole Anlagen, die von der Provinz entworfen und zugelassen wurden. Die San Martino Bike Arena bietet am Rifugio Tognola auf 2’200 Metern Höhe auch einen Mini Bike Park für Kids. Im Fassa Bike Resort geht es rasant zu. Über Gras, Kiesel und Schlamm geht es mit bis zu 70 km/h ins Tal. Der neue Bike Park Garda Trentino ist mit seinen spektakulären Pisten fürs Gravity-Biking ein Garant für Adrenalinkicks und ein ehrgeiziges Projekt mit der Abfahrt La Valle del Diaol und der legendären Strecke 601. Außerdem werden weitere Pisten und Abfahrten am Monte Baldo, einem sehr populären Gebiet bei Downhill-Passionierten, Freeridern und Enduro-Bikern, folgen. Nur eine Stunde vom Gardasee entfernt liegt der Paganella Bike Park mit North-Shore- echte Rider wollen nicht immer nur landschaftlich reizvolle Touren fahren. Zwischendurch ist Spaß im Bike Park angesagt. Die Trentiner Bikeparks bieten alles, was Bikerherzen Salti schlagen lässt: Downhill-Strecken, Dirtparks, North-Shore- und 4-Cross-Tracks, Slopestyle- und Elementen, Enduro- und Freeride-Trails. Das Val di Sole Bike Land bietet auch sechs unterschiedliche Routen verschiedenster Levels – von der Abfahrt zum lockeren Aufwärmen bis zur Weltcup-Strecke –, sowie einen 4Cross-Track. Ebenfalls für Familien empfiehlt sich der neue Bike Park Passo Tonale. Der erste Family Bike Park im Trentino wird in diesem Sommer zusätzliche Trails für adrenalinsüchtige Biker anlegen. Und last but not least: Brenta Bike Park mit der neuen Downhill Strecke Sfulmini in Pinzolo.

Alle Infos sazu finden Sie/findet ihr hier

Share "Schnell oder schmutzig? Alle Bike Parks vom Trentino" via

No comments yet.

Leave a reply

More in Bikeferien
Mai 13, 2 Wochen ago

8.61 m: Weitsprung-Rekord in Shanghai

Der Shanghai Golden Grand Prix bzw. das Diamond League Meeting in Shanghai stand rekordmässig, was den Weitsprung anbelangt, unter einem sehr guten Stern. Der Südafrikaner Luvo Manyonga stellte mit seiner beeindruckenden Weite von 8.61 m einen Meet…

Mai 10, 3 Wochen ago

Erste Rekorde am ersten Diamond League Meeting in Doha

Am letzten Freitag war es soweit, der Auftakt in die Diamond League Saison 2017 erfolgte in Doha (Katar). Noch waren nicht die grössten Stars in allen Disziplinen am Start, doch das Feld war bereits gut besetzt und es fielen auch erste Rekorde. von …

Mai 6, 3 Wochen ago

Ueli Stecks Tod erschüttert Bergsteiger und Fans weltweit

Er war auch jedem Nichtalpinisten in aller Welt ein Begriff, der Schweizer Extrembergsteiger Ueli Steck aus dem Emmental. Ganz unerwartet erreicht uns die Nachricht von seinem überraschenden Tod und diese Nachricht ist ein Schock für alle Welt, abe…