Rui Costa: Der Weltmeister will mit dem neuen Team die Tour de France gewinnen

0
2

Jahr für Jahr hat der junge Portugiese zugelegt und mit dem wiederholten Sieg der Tour de Suisse, Etappensiegen bei der Tour de France und dem Sieg der Weltmeisterschaft klar gemacht, dass er für höhere Ziele bestimmt ist. Nun kann und will er als Kapitän die Tour de France gewinnen. Kann er es schon schaffen?

von Rolf Fleckenstein

Letzte Saison fuhr er noch für das erfolgreiche spanische Team Movistar, das letztlich auch durch sein Zutun – Rui fuhr als drittbester Fahrer seines Teams 352 Punkte ein – sich als erfolgreichstes Team 2013 feiern konnte. Nun tritt der aktuelle Strassenweltmeister im italienischen Team Lampre-Merida an und hat sich für 2014 hohe Ziele gesteckt. „Ich glaube, dass ich an einem Punkt in meiner Karriere angekommen bin, bei dem ich die die Gesamtwertung von grossen Touren wie z.B. die Tour de France ins Auge fassen kann. Ich sehe Lampre-Merida….
 
Den ganzen Artikel finden Sie/findest Du in der unten abgebildeten Ausgabe:
[frame src=”http://www.sportguide.ch/wp-content/uploads/2014/03/Sportguide_Cover_Bike_1-2014-web.jpg” link=”http://issuu.com/rfmedia/docs/sportguide_bike_1-2014-issuu?e=8652353/7203212″ target=”_blank” width=”210″ height=”280″ alt=”Premium WordPress Themes” align=”left” prettyphoto=”false”]
 
Die Ausgabe können Sie direkt bei uns bestellen: einfach entsprechendes Email an info@sportguide.ch senden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here