Rossignol Hero Race Expert, 2016/17

HERO Race Expert

Rennskier für Rennfahrer

“Hero” steht für den deutschen Begriff “Held”, denn für Rossignols Ski-Helden sind die Skier gemacht. Die vorliegende Palette umfasst die Spitzenmodelle der Rennski-Serie Hero 2016/17, die mit Weltcup-Technologie ausgestattet sind. Dabei verfügen die FIS-Modelle über die FIS-Dimensionen, die Master-Modelle nicht.

Rossignol Hero Race Expert Junioren, 2016/17

HERO Race Expert, Junioren

Rennskier für Junioren-Rennfahrer

Wer einmal ein Ski-“Held” werden will, muss früh an den Start ganz nach dem Motto “früh übt sich, wer ein Meister werden will”. Deshalb stellt Rossignol Junioren-Rennfahrerinnen und -fahrern bis 16 Jahren eine “helden”-hafte Palette zur Verfügung.

Rossignol Hero Race Performance, 2016/17

HERO Race Performance

Rennski für sportliche Fahrer

Die Hero-Linie ist eine Erfolgsgeschichte par Excellence. Seit ihrer Lancierung im Winter 2014/15 reissen sich mehr und mehr Kunden um die schnellen Skier mit ihrem tollen Look. Unter der Bezeichnung “Race Performance” finden sich 5 Modelle, die nicht für den Weltcup bestimmt sind, sondern sich an die sportlichen Skifahrerinnen und Skifahrer auf der Piste richten.

Rossignol Pursuit, 2016/17

PURSUIT

Piste Herren

Für Fans des Carvens stellt Rossignol seinen Kunden die Linie “Pursuit” mit 7 Modellen zur Verfügung. Die Pistencarver sind mit verschiedenen Innovationen ausgestattet wie z.B. der Prop Tech-Technologie für bessere Schwungauslösung, die anfänglich bei der Hero-Linie eingesetzt wurde oder dem sportlichen Power Turn Rocker für leichteres Drehen und eine Oversized Taillierung, die für satten Griff auf der Piste und leichte Wendigkeit sorgt. Schnell, sportlich und cool, für Skifahrer, die auf der Piste carven und schwingen wollen.

Rossignol Experience, 2016/17

EXPERIENCE

Allmountain Herren

Vor sechs Jahren lancierte Rossignol erstmals die Experience-Linie als Antwort des französischen Skiherstellers auf die Thematik “Rocker” und “Allmountain”-Ski, die damals aufkam und zum grossen Thema der Branche wurde. Rossignol war und ist einer der führenden Marken, wenn es um das Thema Allmountain geht. Nebst erprobten Technologien wie “Air Tip”, “Auto Turn Rocker” (hinten und vorne mit 30% Rockeranteil zu 70% Vorspannung),  “Extended Sidecut” für besseren Kantengriff bei hohen Tempi kommt neu die Carbon Alloy Matrix dazu, welche die Performance des Skis weiter steigert.

Rossignol Freeride, 2016/17

7-SERIES

Freeride Herren

Nicht nur optisch sind die Freeride-Modelle, die unter dem Namen “7-Series” zusammengefasst sind, ein Highlight, nein, auch die die einzigartige, von Rossignol patentierte “Air Tip”-Technologie machte bei seiner Einführung der Skier Furore. Das leichte Paulownia-Holz und der stärkere Powder Turn-Rocker sorgen für besten Auftrieb im Tiefschnee. Neu wurde auch hier bei 3 von 4 Modellen die Carbon Alloy Matrix eingebaut. Für Freunde des Powder!

Rossignol Freestyle, 2016/17

S-SERIES

Freestyle

Gleich ob Wettkampf-Ski für den Slopestyle oder ein Allmountain Freestyle Ski, Rossignol hält hier 5 verschiedene Modelle für Skiakrobaten und verspielte Skifahrer bereit. Die “Jib Tip”-Technologie für geringe Trägheit bei Drehungen und die Extended Sidecut-Technologie für satten Kantengriff bei hohen Geschwindigkeiten sind das Richtige, um TwinTip-Freunden Spass zu bereiten.

Rossignol Famous, 2016/17

FAMOUS

Piste Damen

Die brandneuen “Famous”-Modelle lösen die bisherigen “Unique”-Modelle ab und richten sich an Skifahrerinnen, die sich fürs carven auf der Piste interessieren. Die Skier sind wendig und leicht dank neuer “Prop Tip”-Technologie und bestehenden Technologien wie z.B. Power Turn Rocker für eine vorteilhafte Schwungauslösung. Für perfekte Schwünge auf der Piste.

Rossignol Temptation, 2016/17

TEMPTATION

Allmountain Damen

Frauen, die sowohl auf der Piste als auch neben der Piste im Pulver zu Hause sind, finden bei Rossignol im Winter 2016/17 sechs Temptation-Modelle in 9 Farben vor, die sich für den Einsatz in unterschiedlichen Terrains eignen. Je breiter der Skis desto fortschrittlicher sollte die Fahrtechnik der Skifahrerin sein. Ausgestattet mit “Air Tip”-Technologie, Auto Turn Rocker, etc. zeigen die Skier gute Auftriebeigenschaften im pulvrigen Schnee und gleichzeitig starken Grip auf der Piste.  Für mehr Freiheit und Vielseitigkeit bei der Wahl der Route der richtige Ski.

Rossignol Women Freeride, 2016/17

WOMEN 7-SERIES

Freeride Damen

Den Namen kennt man ja schon von den Freeride-Skiern der Männer. Derselbe Namen, das gleiche Konzept, jedoch kleiner, schmaler und leichter, so könnte man die Skier im Vergleich zu den Männermodellen  charakterisieren. Zum starken Rocker, zur Air Tip-Technologie und zum leichten Holz, die alle für starken Auftrieb im Pulverschnee sorgen, gesellt sich diesen Winter neu die Carbon Alloy Matrix für zusätzlichen Grip und höhere Stabilität dazu.

Rossignol Junioren, 2016/17

JUNIOR

Kinderski

Für Knaben und Mädchen hält Rossignol unter dem Namen “Junior” verschiedene Allmountain-, Pisten- und Racemodelle bereit, darunter ein “Minions”-Modell, das viele Kinder ansprechen wird. Rossignol hat einen exklusiven Vertrag, Skier mit den Minions herzustellen. Die Hero-Modelle sollen die sportlich orientierten Kids ansprechen. Alles in allem eine bunte Mischung Kinderskier.