Hero-Linie-2015-2016

HERO

Rennskier

“Hero” lautet der verheissungsvolle Name der Raceskier von Rossignol – wer möchte nicht ein Held sein. Das starke Design macht Eindruck. Sehr schmale Mittelbreiten, der geringe Rocker vorne, die Prop Tech und Cascade Tip-Technologie sorgen für Spitzenperformance auf der Piste. Die 11 Modelle, davon 4 Juniorenmodelle, unterscheiden sich in Punkto Masse, Material, Bauweise, Technologie und Design. Detallierte Informationen finden Sie bei den einzelnen Skimodellen oder der Modell-Linie Hero.

Rossignol-Pursuit-2015-2016

PURSUIT

Piste Herren

Der Hit aus dem Hause Rossignol ist im Winter 2015/16 die bestehende “Pursuit”-Linie, die Pistenskier für Männer. Die Prop Tech-Technologie der Hero-Linie für bessere Schwungauslösung, die letzten Winter eingeführt wurde, findet sich nun in den neuen Skimodellen von Pursuit wieder. Dazu gesellen sich der sportliche Power Turn Rocker für leichteres Drehen und eine Oversized Taillierung, die für satten Griff auf der Piste und leichte Wendigkeit sorgt. Schnell, sportlich, kontrolliert und cool, wenn mans Design denkt. Die 7 Modelle unterscheiden sich in Punkto Dimensionen, Material, Bauweise, Technologie, Design und Preis. Detallierte Informationen finden Sie bei den einzelnen Skimodellen oder der Modell-Linie.

Rossignol-15-16-Experience

EXPERIENCE

Allmountain Herren

Vor fünf Jahren lancierte Rossignol erstmals die Experience-Linie als Antwort des französischen Skiherstellers auf die Thematik “Rocker” und “Allmountain”-Ski, die damals aufkam und zum grossen Thema der Branche wurde. Rossignol war und ist einer der führenden Marken, wenn es um das Thema Allmountain geht. Dabei ist der Allmountainski eigentlich ein Hybrid aus Freeride-Ski (reiner Tiefschnee-Ski) und klassischem Carvingski (reiner Pisten-Ski) und nimmt von beiden Welten ein wenig: Die stärker aufgebogene Schaufel vom Freeride-Ski und die Vorspannung und den Kantengriff vom Carvingski. Bei der aktuellen Reihe hat Rossignol eine neue Technik übernommen, die 2013/14 bei der Freeride-Serie “7-Series” Furore machte, nämlich die “Air Tip”-Technologie in der Schaufel. Dazu gesellt sich, über Jahre erprobt, der “Auto Turn Rocker” hinten und vorne mit 30% Rockeranteil zu 70% Vorspannung. Die verlängerte Taillierung “Extended Sidecut” sorgt für besseren Kantengriff bei hohen Geschwindigkeit und höhere Agilität bei niedrigerem Tempo. Einzelne Modelle verfügen zudem über einen Kern aus dem 30% leichteren Paulownia-Holz. Schwingen auf und neben der Piste wird damit zum echten Vergnügen.

Rossignol-15-16-Freeride-7Series

7-SERIES

Freeride Herren

Nicht nur optisch sind die Freeride-Modelle, die unter dem Namen “7-Series” zusammengefasst sind, ein Highlight, nein, auch die die einzigartige, von Rossignol patentiuerte “Air Tip”-Technologie machte bei der letztjährigen Einführung der Skier Furore. Das leichte Paulownia-Holz und der stärkere Powder Turn-Rocker sorgen für besten Auftrieb im Tiefschnee. Die 5 Modelle unterscheiden sich in Punkto Masse, Material, Bauweise, Technologie und Design. Detallierte Informationen finden Sie bei den einzelnen Skimodellen oder der Modell-Linie 7-Series.

Rossignol-15-16-S-Series

S-SERIES

Park&Pipe Herren

Die Park’n’Pipe-Geschichte ist sicherlich nicht das stärkste Segment bei Rossignol, entsprechend kommt die Linie mit dem Namen “S-Series” mit 4 Modellen aus. Die “Jib Tip”-Technologie für geringe Trägheit bei Drehungen und die Extended Sidecut-Technologie für satten Kantengriff bei hohen Geschwindigkeiten sind das Richtige, um TwinTip-Freunden Spass zu bereiten. Die 4 Modelle unterscheiden sich in Punkto Masse, Material, Bauweise, Technologie und Design. Detallierte Informationen finden Sie bei den einzelnen Skimodellen oder der Modell-Linie S-Series.

Rossignol-Junior-2015-2016

JUNIOR

Piste + Race

Für Knaben und Mädchen hält Rossignol unter dem Namen “Junior” sechs Pistenmodelle bereit, darunter ein “Minions”-Modell, das viele Kinder ansprechen wird. Rossignol hat einen exklusiven Vertrag, Skier mit den Minions herzustellen. Wahrscheinlich werden die Bretter ein echter Renner bei den Kids, wir werden sehen. Die Hero-Modelle sollen die sportlich orientierten Kids ansprechen. Alles in allem eine bunte Mischung Kinderskier.

Rossignol_Unique_2015-2016

UNIQUE

Piste Damen

Für Skifahrerinnen, die sich hautpsächlich auf der Piste vergnügen wollen, bietet Rossignol mit der Linie “Unique” 8 Pistenmodelle, die sich an der Anatomie der Frau orientieren, leichter sind und dank Power Turn Rocker eine vorteilhafte Schwungauslösung bieten. Die Modelle unterscheiden sich in Punkto Masse, Material, Bauweise, Technologie und Design. Detallierte Informationen finden Sie bei den einzelnen Skimodellen oder der Modell-Linie Unique.

Rossignol_Temptation_2015-2016

TEMPTATION

Allmountain Damen

Frauen sollen so viel Spass beim Skifahren haben wie Männer, so zumindest, wenn es nach dem französischen Skihersteller Rossignol geht. Für Allmountainladys, die ganz schön ‘was unter den Füssen haben wollen, um insbesondere auch im tieferen und weichen Schnee eine gute Figur zu machen, hat Rossignol die Temptation-Linie entwickelt, hochwertige Allmountainskier für Frauen. In punkto Technologie herrscht Gleichberechtigung. Die Damen-Allmountainskier werden mit der gleichen hochwertigen Technologie ausgerüstet wie diejenigen der Männer, darunter die “Air Tip”-Technologie, die aus der Freeride-Kollektion stammt. Hie und da vielleicht etwas leichteres Holz oder eine leichtere Konstruktion, damit die Damen nicht so schwer tragen, doch die Allmountainskier sind technisch und stylish absolut auf der Höhe. Das Abenteuer kann starten. Neu kommt auf die Wintersaison 2015/16 das Modell Temptation 77 dazu, womit nun sechs Modelle zur Verfügung stehen. Darüber hinaus wurde das Design überarbeitet und wirkt äusserst trendig und stylish.

Rossignol-15-16-Women-Freeride

7-SERIES

Freeride Damen

Den Namen kennt man ja schon von den Freeride-Skiern der Männer. Derselbe Namen, das gleiche Konzept, jedoch kleiner, schmaler und leichter, so könnte man die Skier im Vergleich zu den Männermodellen  charakterisieren. Der starke Rocker,  die Air Tip-Technologie und das leichte Holz sorgen für starken Auftrieb im Pulverschnee. Die Modelle unterscheiden sich in Punkto Masse, Material, Bauweise, Technologie und Design. Detallierte Informationen finden Sie bei den einzelnen Skimodellen oder der Modell-Linie 7-Series.