Rossignol Hero: Erfolg dank Kreativität

0
6

 
Der französische Skihersteller Rossignol überzeugt Winter für Winter mit neuen technologischen Innovationen, welche nicht nur den Fahrerinnen und Fahrern mehr Performance zur Verfügung stellt, sondern auch insgesamt die Skiindustrie und ihre Standards nach vorne treibt.

Nachdem der internationale Skiverband FIS neue Richtlinien für die Masse der Skier erlassen hatte, musste sich auch Rossignol etwas einfallen lassen. Auf die Winter-Olympiade 2014 in Sotschi hin entwickelte der Hersteller die neue „HERO”-Modellserie, die mit entscheidenden Technologien ausgestattet wurde und nun auch für die Konsumenten auf den Markt kommt.

Prop Tech-Technologie
Um die Schwungauslösung und die Kraftübertragung zu verbessern, hat Rossignol die Prop Tech Technologie entwickelt. Dabei wird eine verstärkende Schicht aus Zicral-Aluminium auf der Oberseite des Kerns angebracht, die vorne der Länge nach eingeschnitten ist. Auf dem Deckblatt zwischen der Bindung und der Schaufel des Skis ist diese Technologie mit den drei Strichen markiert.

Power Turn Rocker
Rossignol als einer der führenden Marken, wenn es um Rocker geht – eine stärkere Aufbiegung der Ski – verwendet bei seinen Rennskiern ebenfalls einen Rocker, der mit 10% Anteil zwar gering ist, aber die Schwungeinleitung ebenfalls unterstützt. Die 90% Vorspannung sorgen noch ausreichend für Kraft und Kantengriff.

Der Radius entscheidet: Long Turn (LT) und Short Turn (ST)
Mitunter stellt der Radius eines Skis eine wichtige Kennzahl dar, die Auskunft über das Fahrverhalten des Skis gibt. Deshalb ist bei allen HERO-Modellen der Radius des jeweiligen Modells angezeigt.
Dabei steht „ST” für Short Turn und versteht darunter einen Radius von weniger als 15 Meter. Es handelt sich dabei um Ski, die sehr wendig und reaktionsschnell sind. „LT” dagegen steht für Long Turn und bezeichnet Skier mit einem Radius, der grösser als 15 Meter ist. Diese Skier sind nicht so wendig, dafür stabiler und für hohe Geschwindigkeiten konzipiert. Bei den MASTER-Modellen (schwarz) ist sogar der genaue Radius aufgedruckt.

Insgesamt haben die Konsumentinnen und Konsumenten nun die Wahl zwischen 11 Modellen für Erwachsene und vier Modellen für Kinder und Junioren. Nicht nur technologisch, sondern auch optisch sind die Rennski von Rossignol besser geworden. Kein Wunder wechseln mehr und mehr Stars zu Rossignol.

Hier geht’s zur Palette von Rossignol 2014/15
Hier geht’s zur “HERO”-Linie von Rossignol


Rossignol-Prop-Tech
Bild: Prop Tech-Technologie
Rossignol-Power-Turn-Rocker
Bild: Power Turn-Rocker von Rossignol: 90% Vorspannung, 10% Rocker an der Schaufel
 
Rossighnol-HERO-FIS-SL-Pro
Rossignol HERO MASTER, 16 m Radius
Rossignol-HERO-FIS-GS-PRO
Rossignol HERO MASTER, Radius 18 m
HERO ELITE  LT-RACING
Rossignol HERO ELITE ST
Rossignol HERO ELITE SX CARBON

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here