Das ultimative Rennrad der Profis

0
3

Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0

Mit Auszeichnungen wie „Rennrad des Jahres 2013“, „Bike of the year”, „exzellenter Strassenkomfort” oder „überragend” wurde das Ultimate CF SLX 9.0 europaweit von der Fachpresse überschüttet. Was steckt hinter den Bewertungen dieses Rennrades? Faktum ist, das Rennrad wird von führenden ProTour-Teams gefahren und scheint auch preislich fast unschlagbar. 2014 geht das Flaggschiff von Pure Cycling in der dritten Generation an den Start.

von Henning Heilmann

Auszeichnungen als Rennrad des Jahres 2013 in Deutschland, Großbritannien und Frankreich, beste Wertungen auch in Spanien: Das sensationelle Preis-Leistungs-Verhältnis von Rennrädern der deutschen Marke Canyon („Pure Cycling“ in der Schweiz) scheint sich herumgesprochen zu haben. Und so ist es auch kein Wunder, wenn man in Spanien von zwei rasanten Briten auf brandneuen Ultimates CF Bikes aus Koblenz abgehängt wird. Die einzige Frage, die sich stellt, ist: Was kann man an dem Rennrad noch besser machen?

Was macht das Ultimate CF SLX so einzigartig? Das fängt schon beim Design an. Seine klare, puristische Gestaltung sorgt dafür, dass das Bike überall sportlich-elegant wirkt. Nicht umsonst wurde das Bike mit dem Ret Dot Design Award und dem German Design Award prämiert. In der neuen Generation 2014 besticht das Bike durch noch etwas zierlichere Rohre, was es optisch noch eleganter macht.

Rahmen revolutioniert
Als nächstes wäre der Karbon-Rahmen zu erwähnen. Er gilt als einer der besten Rahmen der Welt, wiegt lediglich 790 Gramm und die Schaltzüge sind in ihm integriert. Dabei ist das Kunststück gelungen, den schon ausgezeichneten Rahmen des Vorgängermodells noch einmal zu revolutionieren. Dieser Rahmen setzt neue Maßstäbe in Sachen Steifigkeit, Komfort und Gewicht. Der hohe Anteil an Karbon- und Titanmaterial sorgt für ein äusserst niedriges Gesamtgewicht des Bikes von nur 6,4 kg. Idealerweise ist das Ultimate CF SLX 9.0 in verschiedenen Rahmengrössen erhältlich, um sich dem Fahrer perfekt anpassen zu können: XS, S, M, L, XL, 2XL. Der Hersteller bietet sechs Jahre Garantie auf den Rahmen.

Hochklassige Komponenten
Das Ultimate CF SLX 9.0 hat eine mechanische Shimano Dura-Ace 9000 Schaltung mit 11-Fach-Kassette. Der zusätzliche elfte Gang der Schaltung ermöglicht noch feiner abgestufte, präzisere Schaltvorgänge. Der Ritzelträger ist aus Karbon, Schaltseil und Kette sind mit widerstandsfähigem Polytetraflourethylen beschichtet, das Schalten soll so noch reibungsloser und leichter als beim Vorgänger möglich sein. Die neue Dura-Ace 9000 ist Shimanos leichteste und ergonomischste Schaltung, ihr Ge-wicht beträgt 1‘978 Gramm. Einzeln erworben macht sie über ein Drittel des Gesamtpreises aus, was klar macht, dass das Ultimate CF SLX 9.0 bei den Komponenten in der ersten Liga spielt.

Gesteigerter Komfort
Doch das Ultimate CF SLX 9.0 ist nicht nur schnell, auch der Komfort wurde im neuen Modelljahr noch verbessert. Das geschieht unter anderem durch die neue VCLS2-Sattelstütze, die durch einen Sitzrohrknoten harte Schläge und Vibrationen dämpft. Dadurch wird die Schwingungsdosis, die sich auf den Selle Italia SLR Special Edition Sattel auswirkt, um fast ein Fünftel verringert. Auch die neue One One Four SLX Race-Gabel (320 g) mit gewichtssparenden Karbon-Ausfallenden ist ebenso wie der Rahmen noch einmal leichter, steifer und lenkpräziser geworden. Die Mavics Ksyrium SLR Räder überzeugen auf unterschiedlichstem Untergrund.

Erfolge im Profi-Sport
Wenn die Besten der Besten in UCI Pro Teams auf Pure Cycling setzen, muss der Hersteller aus Koblenz etwas richtig gemacht haben. Das russische Katusha Radsportteam setzt komplett auf das Ultimate CF SLX. Darunter auch der Sachse Rüdiger Selig, der 2013 einen ersten Platz beim niederländischen Straßenrad-Klassiker Volta Limburg Classic machte. “Die Lenkkopfsteifigkeit des Ultimate CF SLX ist der Wahnsinn! Für mich als Sprinter ideal”, schwärmt Selig. Ebenso setzt neu das spanische Movistar Team, das 2013 als bestes Pro Tour Team auf dem 1. Platz der UCI-Teamrangliste zu finden war, seit der aktuellen Saison 2014 auf die Marke. „Das Ultimate CF SLX ist eines der begehrtesten Räder auf der UCI World Tour“, erklärt der ehemalige Weltklasse-fahrer und jetzige Teambetreuer bei Pure Cycling Andreas Walzer.

Fast konkurrenzlos günstig
Durch das Direktvertriebsmodell bietet der Hersteller Preise, die man beim Fahrradhändler, speziell in der Schweiz, praktisch vergeblich sucht. Die Fahrräder sind hervorragend vormontiert, und mit etwas Geschick ist das Bike in zehn Minuten aufgebaut. Für alle Fälle gibt es 30 Tage Rückgaberecht. Pure Cycling hat schon über 25 Jahre Erfahrung im Direktvertrieb.

Das Ultimate CF SLX 9.0 ausgerüstet mit der Shimano Dura-Ace 9000 Schalt- und Bremsgruppe ist in der Schweiz für CHF 4‘664.52 erhältlich. Ein ähnlich günstiges Angebot für ein vergleichbar ausgestattetes Marken-Rennrad ist kaum zu finden. Vergleichbare Rennräder mit demselben Setting von so bekannten Marken wie z.B. Merida, BMC, Scott, Specialized, Trek oder Stevens bewegen sich im Preisrahmen zwischen CHF 5‘750.00 bis CHF 8‘999.00. Mit den Preisen von Pure Cycling können allerhöchstens auf den Preis spezialisierte Marken mithalten wie z.B. Price Bikes und kommen meist auch nicht ganz heran. Pure Cycling hat hier den klaren Vorteil des Direktvertriebes und das Entfallen der Händlermarge, was die Fahrräder des Deutschen Herstellers so günstig machen.

1 Linie, 4 Modelle
Interessierte Rennradfahrer, die mit der Dura Ace 9000er Gruppe aus irgendwelchen Gründen nicht warm werden, haben beim Ultimate CF SLX drei weitere Modellvarianten zur Auswahl. Das günstigste Modell ist das Ultimate CF SLX 7.0, das mit einer Shimano Ultegra-Gruppe ausgerüstet ist und auf einen Preis von CHF 3‘552.12 zu stehen kommt. Das Ultimate CF SLX 9.0 SL kostet CHF 5‘107.32 und ist mit einer Sram Red-Gruppe ausgestattet. Das teuerste Modell ist das Ultimate CF SLX 9.0 LTD, das mit der exquisiten Schalt- und Bremsgruppe Campognolo Super Record auskommt und für „schlappe” CHF 5‘766.12 zu haben ist. Wer die Wahl, hat die…, na, Sie wissen schon.

Fazit
Rahmen, Komponenten, Komfort, Preis-Leistungsverhältnis – überall hat das Ultimate CF SLX 9.0 die Nase vorn. Es überzeugt durch seine hohe Steifigkeit und gleichzeitig durch seinen hohen Straßenkomfort – und dies alles bei äusserst hochwertiger Ausstattung zu einem kaum vergleichbaren Preis. An unserem Bericht werden deshalb viele Fahrradhändler wahrscheinlich keine Freude haben. Das vorgestellte Modell ist eine ausgezeichnete Wahl für professionelle Rennradfahrer und Wiedereinsteiger im Rennradsport ebenso wie für Hobbyfahrer mit sportlichen Ambitionen.

Technische Daten
Modell
Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0
Rahmen
Pure Cycling Ultimate CF SLX
Gabel
Pure Cycling One One Four SLX
Steuersatz
Acros Ai-70 Fiber
Vorbau
Ritchey WCS 4-Axis 44 1 1/4 Zoll
Lenker
Ritchey WCS EvoCure
Schaltwerk
Shimano Dura Ace RD-9000 11s
Schaltgriffe
Shimano Dura Ace ST-9000 11s
Umwerfer
Shimano Dura Ace FD-9000
Zahnkranz
Shimano Dura Ace CS-9000 11s
Kurbel
Shimano Dura Ace FC-9000
Bremsen
Shimano Dura Ace BR-9000
Bremsgriffe
Shimano Dura Ace ST-9000
Naben, Felgen
Mavic Ksyrium SLR WTS Exalith 2
Reifen
Mavic Yksion Pro SSC GripLink PowerLink
Sattel
Fizik Antares
Sattelstütze
Pure Cycling VCLS Post (15-35 mm Setback)
Grössen
XS, S, M, L, XL, 2XL
Gewicht
6.4 kg
Preis
CHF 4’664.52
Weitere Infos
www.purecycling.ch

Ambiancebild des Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0
Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0, Ambiance
Das Pro Team Katusha fährt dieses Rennrad
Das Katuscha Pro Team fährt das Pure Cycling (Canyon in Deutschland)
Der Rahmen des Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0
Pure Cycling Ultimate CF SLX Rahmen
Die Dura Ace-Kurbel des Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0
Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0, Kurbel
Der Vorbau des Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0
Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0, Ritchey WCS 4-Axis Vorbau
Die Bremsgriffe des Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0
Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0, Bremsgriffe Dura Ace 9000 ST
Die Naben/Felgen des Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0
Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0, Ksyrium SLR Exalith
Das Modell Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0
Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0, Seitenansicht
Das Modell Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0 SL
Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0 SL, Seitenansicht
Das Modell Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0 LTD
Pure Cycling Ultimate CF SLX 9.0 Ltd, Seitenansicht
Das Modell Pure Cycling Ultimate CF SLX 7.0
Pure Cycling Ultimate CF SLX 7.0,Seitenansicht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here