Mehrtagestouren bei Mountain Bike Holidays
 
Mai 30, 8 Monaten ago
, ,

Mehrtagestouren bei Mountain Bike Holidays

http://www.sportguide.ch/wp-content/uploads/2016/05/MTS_News2_Seenbiken_Stefan-Schopf.jpgMehrtagestouren bei Mountain Bike Holidays

Manchmal muss es einfach ein bisschen mehr sein

Mehrtägige Mountainbike-Touren liegen derzeit voll im Trend. Immer mehr Biker machen sich über drei bis fünf Tage auf den Weg, um jeden Tag eine andere Etappe zurück zu legen. Einige Regionen und Hotels der Mountain Bike Holidays haben derartige Touren bereits fix fertig ausgearbeitet und bieten diese als Paket an. Ausdrücke wie Alpenüberquerung oder vom Alpenhauptkamm bis zum Meer“ tauchen in den Beschreibungen der Routen auf und geben einen ersten Eindruck dieser Unternehmungen.

Inklusive Gepäcktransport
Bei diesen Mehrtagestouren liegen die Vorteile auf der Hand. Exakte Tourendaten und passendes Kartenmaterial erleichtern die Vorbereitung und die Teilnehmer können die einzelnen Etappen vorher gut abschätzen. Böse Überraschungen bleiben daher aus. Ein weiterer entscheidender Vorteil besteht im Gepäcktransport. Während die Biker ihre tägliche Strecke fahren, wird das Gepäck bereits in die nächste Unterkunft gebracht. Dieser Rundum-Service ist in dem Tourenpaket bereits inkludiert. Es ist somit nur eine Reservierung für die komplette Tour notwendig.

Vielfältige Touren
Die Touren sind so vielfältig wie die unterschiedlichen Landschaften selbst. Einige Touren verlaufen nur in einer Region, so dass diese intensiv erkundet und erlebt wird – zum Beispiel die Dachsteinrunde. Andere Touren führen sogar durch mehrere Länder und bieten facettenreiche Eindrücke. Die Alpe Adria Weltkriegs-Transalp gehört hier dazu; sie startet in Kärnten, geht weiter durch Slowenien und endet in Italien an der Adria. Die Flowtour in Graubünden zählt zu den Motto-Touren: flüssige, alpine und abwechslungsreiche Singletrails stehen hier im Vordergrund.

Spezielle Bikehotels
Die teilnehmenden Hotels haben sich alle auf bikende Gäste eingestellt. Diese dürfen sich somit über eine tolle Ausstattung inklusive Bike-Keller und Werkzeugecke freuen. Eine sportlergerechte Mahlzeit am Abend macht wieder fit für die Etappe am nächsten Tag. Wer sich für eine Tour entschieden hat, sollte trotz allen Komforts rechtzeitig mit der Planung beginnen. Das praktische an so einem Vorhaben ist, dass ein verlängertes Wochenende oder eine Woche Urlaub bereits ausreichen.
Mehr Informationen zu den Mehrtagestouren.
 
MTS_News2_Dolomiti-Lagorai_Stefan-Schopf
Bilder: MTS/Stefan Schopf

Share "Mehrtagestouren bei Mountain Bike Holidays" via

No comments yet.

Leave a reply

More in Bikeferien
Jan 8, 2 Wochen ago

Icehotel: Übernachten bei Minus 5 Grad

Jedes Jahr, wenn der Fluss Torne im schwedischen Jukkasjärvi vereist, entsteht ein neues Icehotel. Dann strömen rund 200 Eiskünstler in das Dorf, um aus dem Eis des Flusses das einzigartige Icehotel zu formen und dies schon seit 26 Jahren. Jahr f…

Jan 8, 2 Wochen ago

Chiemgau: Wo der Langlauf-Sport zu Hause ist

Die Region Chiemgau umfasst das Gebiet rund um den Chiemsee im Südosten Bayerns. In der sehr ländlich-landwirtschaftlich geprägten Region entwickelte sich in den letzten Jahrzehnten ein sanfter Wintertourismus, dessen Hauptattraktion die naturbela…

Jan 8, 2 Wochen ago

Longines: Revolutionäre Zeitmessung

In diesem Jahr kündigt die Marke eine bedeutende Entwicklung in der Technologie zur Zeitmessung und Nachverfolgung alpiner Skirennen an, die ihre Premiere offiziell an den Weltmeisterschaften in St. Moritz 2017 feiern wird….