Hoffnungsträger Beat Feuz

0
2

Der grosse Hoffnungsträger der Ski-Nation Schweiz stärkt den Glauben an eine bessere Ski-Zukunft. Beat Feuz glaubt sich im Fahrplan, um nach den langwierigen Knie-Problemen in den Weltcup zurückkehren zu können.

von David Bernold

Schritt für Schritt bewegt sich der am linken Knie verletzte Beat Feuz auf dem Weg, der ihn nach über 20 Monaten Zwangspause auf die Rennpisten zurückführen soll. Trotz aller Konsequenz ist Vorsicht geboten. Überbelastung könnte fatale Folgen haben. Vernunft und Geduld sind für den Emmentaler unabdingbar, um dereinst wieder Spitzensportler sein zu können. Dass alles in den vorgegebenen Bahnen verläuft, dafür weiss Feuz einen sehr guten Betreuer-stab um sich.

Erster Ansprechpartner ist Sepp Brunner. Mit dem Österreicher steht Feuz ein Coach zur Seite, der sich in der Arbeit mit verletzten Athleten bestens auskennt. Die Erfahrungen, die er sich während der Zeit als Privat-trainer von Sonja Nef angeeignet hat, kommen dem Steirer zugute. Feuz’ stete Fortschritte sieht Brunner, bis im vergangenen Winter Gruppentrainer bei Swiss-Ski, auch als Ergebnis der guten Betreuung. “In Innsbruck funktionierts optimal. Die Zusammenarbeit klappt ausgezeichnet.” In der Tiroler Landeshauptstadt hat Feuz mit Markus Antretter, einem ausgewiesenen Fach-mann, zwei- bis dreimal pro Woche Kondition gebüffelt. Ausserdem besteht die Zusammenarbeit mit Antretter auch zu Therapie-Zwecken. Für weitere Lektionen reist Feuz an den Schliersee. In der Praxis von Martin Auracher, die ihm der deutsche Slalom-Spezialist Felix Neureuther empfohlen hat, lässt er sich alle zwei, drei Wochen therapieren.

Fernziel Sotschi
Als ersten möglichen Termin fürs Comeback hat Feuz in seiner Agenda Ende November/Anfang Dezember vermerkt. Dannzumal stehen in Lake Louise in den kanadischen Rocky Mountains traditionsgemäss die ersten Speed-Rennen des Weltcup-Winters im Programm. Das Fernziel stellen die Olympischen Spiele im Februar in Sotschi dar. …

Den ganzen Artikel finden Sie in der aktuellen Ausgabe hier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here