Gora Probeda: Mission Impossible

10

Matthias Mayr und Matthias Haunholder sind zwei Skifreeride-Spezialisten, die gemeinsam für die Freunde von Skitouren noch unbekanntes Terrain in noch unberührter Natur entdecken. Nach ihrem letzten Dreh auf der Onekotan Insel – die Insel gehört zur nördlichen Kurilengruppe, die wiederum am Zipfel der Halbinsel der Region Kamtschatka ihren Anfang nimmt und sich bis nach Japan erstreckt – haben sie beim Flug nach Hause ihr nächstes Abenteuer ausgemacht: Den Gora Probeda in Sibirien.

Mitten in Nordostsibirien ragt der höchste Berg des Tscherskigebirges 3’003 Meter über Meer in die Höhe, er heisst Gora Probeda („Gora” ist das russische Wort für „Berg”). Er ist das Ziel von Matthias Mayr und Matthias Haunholder. 1’300 Kilometer vom nächsten Helikopter oder Spital entfernt, fern von jeder modernen Zivilisation ist die Reise eine wahre „Mission Impossible”. Das nächste Dorf Sasyr befindet sich luftlinienmässig rund 40 km östlich davon entfernt, doch daraus werden am Boden etliche hundert Kilometer, schliesslich gibt es hier keine Strassen oder Autobahnen, sondern nur die eisige Tundra.

Die Reise zum Gora Probeda in Sibiriens Nordosten bedeutete für die beiden…

Umschlag Sportguide Outdoor Winter, 6/2016

Wer den ganzen Artikel und sämtliche anderen Artikel dieser Ausgabe lesen und sehen möchte, bestellt die Ausgabe Sportguide Outdoor Winter 6/2016  mit folgendem Formular oder schickt uns eine Email an info@sportguide.ch.

[tfuse_contactform tf_cf_formid=”17″]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here