Flachau: On the road in der Salzburger Sportwelt

0
1
In der Höhe wartet eine grandiose Aussicht auf die Rennrad-Gruppe unterwegs in Flachau.

Es ist kein großes Geheimnis, Radsportler zieht es in die Salzburger Sportwelt. In dieser einzigartigen Bergwelt finden sich unzählige Radtouren für alle Könner-stufen. Die Tourenvielfalt von leichten Einsteigerstrecken bis hin zu super anspruchsvollen Touren spricht für sich. Zwischen Hohen und Radstädter Tauern, Tennengebirge, Hochkönig und Dachsteinmassiv findet garantiert jeder, vom blutigen Anfänger bis zum erfah-renen Radsportler, seine persönliche, radsportliche Herausforderung. Und die grandiosen Ausblicke auf die Salzburger Bergwelt gibt es für alle gratis dazu.

von Lisa Unterganschnigg

Salzburger Nockerln, Mozartkugeln und Co gehören zwar nicht gerade zur leichten Kost, sind aber bei einem Urlaub im Salzburger Land unumgänglich. Ein gutes Gegenmittel, damit sich diese Leckereien nicht auf direktem Weg an den Hüften festsetzen, ist das Rennradeln.

Im Herzen des Salzburger Landes haben sich acht Gemeinden zur Salzburger Sportwelt zusammengeschlossen. Wandern, Golfen, Tennis, Fischen, Motorradfahren, Baden, Mountainbiken, Reiten und Klettern gehören zu den sportlichen Möglichkeiten. Besonders gut geeignet ist die Salzburger Sportwelt aber zum Rennradfahren. Die Salzburger Sportwelt hat ein abwechslungsreiches, vielfältiges, er-holsames und wer möchte auch anstrengendes Roadbikewegenetz. Die Touren, Rund-touren oder auch entlang der Tauerntäler, sind landschaftlich wie sportlich erlebenswert.

Radsportmetropole Flachau
Als Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Rennradtouren eignet sich am besten Flachau. Die Heimatgemeinde von Schistar Hermann Maier ist im Winter Weltcuport, im Sommer mit der Funsport- und Bikehotelanlage Tauernhof Radsportmetropole. Von hier aus werden Roadbiker kompetent und mit viel Begeisterung durch das Salzburger Land geführt.

Einsteiger, Genießer und Familien finden ideale Bedingungen auf den Teilstrecken des Tauern Radweges und des Ennsradweges. Abseits vom Verkehr kann hier die einzigartige Naturkulisse zwischen Dachstein und Niederen Tauern, Tennengebirge und Hochkönig in vollen Zügen genossen werden. Eine schöne Nachmittagsrunde zum Einfahren und Gegend erkunden ist die Dachsteinrunde. Zum warm werden geht es von Flachau nach Altenmarkt und über die Alte Römerstraße bis nach Radstadt. Weiter in Richtung Schladming kommt man zum Hotel Pichlmayrgut, ein Gutshof, der im Jahre 1117 erstmalig erwähnt wurde. Nach einem kurzen knackigen Anstieg erreicht man das Hochplateau Ramsau-Vorberg am Fuße des Dachsteins. Zum typischen „Radlertrinken“ empfiehlt sich die Einkehr beim urigen Fiakerwirt direkt im Zentrum von Filzmoos. In Eben kann man die Runde nach Flachau beenden oder man hängt von dort aus eine weitere Schleife ins Fritztal, über Bischofshofen, St. Johann nach Wagrain und zurück nach Flachau an. So wird aus einer Halbtagestour auch schnell eine Tagestour.

Roadbike Hotel – der Spezialist in Flachau
Radsportler finden in Flachau neben dem idealen Ausgangspunkt mit der Funsport- und Bikehotelanlage Tauernhof auch die ideale Unterkunft, die sich voll und ganz auf die Bedürfnisse der Radfahrer spezialisiert hat. Der Tauernhof verfügt nicht nur über die geeignete Infrastruktur, sondern bietet zudem einen Wellnessbereich zum Entspannen.

Die Gäste profitieren von den professionell ausgearbeiteten Touren, verlieren dank den GPS-Geräten, die es zum Ausleihen gibt, und Top-Kartenmaterial nie die Orientierung und können im Notfall den angebotenen Rückholdienst in Anspruch nehmen. Für die Verpflegung auf und nach der Tour wird gesorgt, genauso wie gerne auf spezielle Ernährungswünsche eingegangen wird. Der Hotelchef selbst erklärt, gibt Tipps und zeigt im Rahmen einer geführten Tour schon mal persönlich die Highlights der Region auf.

Die Vielfältigkeit der Touren in der Salzburger Sportwelt ist einzigartig. So haben Einsteiger genauso eine Chance die ideale Tour zu finden wie kernige Rennradler, die auf langen, steilen Anstiegen und Rampen ihre Grenzen ausloten wollen. Die Salzburger Sportwelt ist groß und die Touren, Panoramen und Herausforderungen reichen weit länger als für einen Besuch. Genuss und Herausforderung, so lassen sich wohl am besten die Rennrad-Strecken in der Salzburger Sportwelt beschreiben.

Link Region Flachau

[frame src=”http://www.sportguide.ch/wp-content/uploads/2013/08/RBH_Logo.gif” link=”http://www.roadbike-holidays.com” target=”_blank” width=”240″ height=”160″ alt=”Premium WordPress Themes” align=”left” prettyphoto=”false”]
(Weitere Rennrad-Regionen: Auf Logo klicken)

Renradgruppe bei leichtem Anstieg in der Region Flachau
Renradgruppe bei leichtem Anstieg in der Region Flachau
Rennradgruppe unterwegs in der Region Flachau im Salzburgerland
Rennradgruppe unterwegs in der Region Flachau im Salzburgerland
Rennradtour in der Region Flachau im Salzburgerland
Rennradtour in der Region Flachau im Salzburgerland
Eine kleine Pause auf der Rennrad-Tour durch die Region Flachau.
Eine kleine Pause auf der Rennrad-Tour durch die Region Flachau.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here