Dynastar Freestyle, 2016/17
 

Dynastar Freestyle, 2016/17

Dynastar Freestyle

Drei Modelle für die unterschiedlichen Disziplinen und Einsatzbereiche von Freestyle-Skifahrern stehen zur Auswahl. Dabei sticht die neue „Springblade“-Technologie heraus. Wenn das Segment auch ein eher kleines Segment bei Dynastar ist, dann erhalten interessierte Fahrer doch hohe Qualität für tolle Performance im Park, auf der Buckelpiste oder im Tiefschnee.

Dynastar Twister, 2016/17

Twister

Buckelpiste

Dynastar Serial, 2016/17

Serial Xpress

Beginner

Dynastar Slicer Factory, 2016/17

Slicer Factory

Powder

Eingesetzte Technologien

100% Fiber

Ein Holzkern in Verbindung mit einer Fiberglas-Laminat-Konstruktion optimieren das Schneegefühl, die Balance, die Präzision, die Kraft und die Stabilität ohne zusätzliche Gewicht von Metall-Laminaten.

Sandwich

Der Ski ist in der Sandwich-Bauweise hergestellt und verfügt über gerade Seitenwangen für maximale Präzision und Performance.

CAP Konstruktion

Anstatt zusätzliches Material für die Seitenwangen anzufügen, umwickeln das Deckblatt und das Laminat Material den Kern des Skis von Rand zu Rand. CAP Konstruktionen sind Leichtgewichte, flink und widerstandsfähiger für eine erhöhte Lebensdauer.

Springblade Technologie

Der Holzkern des Skis ist unterschiedlich dick verarbeitet und verstärkt mit unterschiedlich starken Fiberglas Einlagen, was einen „Sprungbrett“-Effekt hervorruft. Der Ski zeigt unglaubliche Energie bei Sprüngen und erhöhte Schlagdämpfung bei der Landung.

Modell-Vergleich

Modell Einsatz Kern Bauweise Technologie Materialien, Verstärkungen Preis
Twister Buckelpiste Holz Sandwich 100% Fiber
Serial Xpress Beginner Holz CAP Konstukrion 100% Fiber
Slicer Factory Tiefschnee Holz Sandwich Springblade 100% Fiber

Modell Mittelbreite Längen Taillierung Radius Gewicht
Twister 66 mm 168, 175, 182 cm 98-66-85 mm 22 m
Serial Xpress 80 mm 138, 148, 158, 168, 178 cm 110-80-103 mm 20 m 3.1 kg/Paar
Slicer Factory 98 mm 175 cm 132-98-120 mm 23 m 4.4 kg/Paar