Bode Miller, Steckbrief

0
6

Bode-Miller-USSA-IMG_0164-XL-kl

 

 

 

 

 

 

 

 

NameBode Miller
Geboren am12. Oktober 1977
GeburtsortFranconia, New Hampshire, USA
WohnortSan Diego, Kalifornien, USA
Zivilstandverheiratet
Körpergrösse188 cm
Gewicht95 kg
StatusAktiv
SkiclubCarrabassett Valley Academy
Grösste Erfolge33 Weltcup-Siege
02.12.2011 Abfahrt, Beaver Creek
15.01.2010 Super Kombination, Wengen
01.03.2008, Abfahrt, Kvitfjell
03.02.2008, Super Kombination, Val d’Isère
27.01.2008, Super Kombination, Chamonix
20.01.2008, Kombination, Kitzbühel
13.01.2008, Abfahrt, Wengen
29.12.2007, Abfahrt, Bormio
13.01.2007, Abfahrt, Wengen
20.12.2006, Super G, Hinterstoder
15.12.2006, Super G, Gardena/Gröden
01.12.2006, Abfahrt, Beaver Creek
16.03.2006, Super G, Are
03.12.2005, Riesenslalom, Beaver Creek
11.03.2005, Super G, Lenzerheide
13.12.2004, Slalom, Sestriere
12.12.2004, Riesenslalom, Val d’Isère
03.12.2004, Abfahrt, Beaver Creek
28.11.2004, Super G, Lake Louise
27.11.2004, Abfahrt, Lake Louise
24.10.2004, Riesenslalom, Sölden
28.02.2004, Riesenslalom, Kranjska Gora
15.02.2004, Slalom, St. Anton
25.01.2004, Kombination, Kitzbühel
11.01.2004, Kombination, Chamonix
22.11.2003, Riesenslalom, Park City
26.10.2003, Riesenslalom, Sölden
04.01.2003, Riesenslalom, Kranjska Gora
22.12.2002, Riesenslalom, Alta Badia
22.01.2002, Slalom, Schladming
06.01.2002, Slalom, Adelboden
10.12.2001, Slalom, Madonna di Campiglio
09.12.2001, Riesenslalom, Val d’Isère

Dazu kommen 29 x. 2. Rang und 16 x 3. Rang,
also insgesamt 78 Top3-Platzierungen

Olympiade
2014 Rang 8, Abfahrt, Sotschi (RUS)
2010 Goldmedaille, Super Kombination, Whistler
2010 Silbermedaille, Super G, Whistler
2010 Bronzemedaille, Abfahrt, Whistler
2006 Rang 6, Riesenslalom, Sestriere
2006 Rang 5, Abfahrt, Sestriere
2002 Silbermedaille, Riesenslalom, Park City
2002 Silbermedaille, Kombination, Snowbasin

Weltmeisterschaften
2005 Goldmedaillie, Abfahrt, Bormio
2005 Goldmedaille, Super G, Bormio
2003 Goldmedaille, Riesenslalom, St. Moritz
2003 Goldmedaille, Kombination, St. Moritz
2003 Silbermedaille, Super G, St. Moritz
5 weitere Top10-Platzierungen

Homepageunbekannt
Linkswww.ussa.org
www.flyingdownhill.com
Letzte Aktualisierung9.02.2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here