Anna Veith: Sie setzt sich für Geparden ein
 
Nov 14, 3 Wochen ago
, , ,

Anna Veith: Sie setzt sich für Geparden ein

Anna Veith: Sie setzt sich für Geparden ein

 
Vor über einem Jahr hatte sich Anna Veith, damals fuhr sie noch unter ihrem Mädchennamen Anna Fenninger, beim Training auf dem Rettenbach Gletscher verletzt. Die Kombination von Sehnenriss und schwerer Kniebandverletzung ist eine seltene nicht alltägliche Verletzung, die dementsprechend viel Zeit braucht, damit die Spitzensportlerin vollständig genesen wird….

Den ganzen Artikel finden Sie in der Ausgabe Sportguide Winter 5/2016.
Sie können die Ausgabe mit folgendem Formular bestellen:

Bitte korrekt ausfüllen







 

Share "Anna Veith: Sie setzt sich für Geparden ein" via

No comments yet.

Leave a reply

More in Wintersport
Nov 20, 2 Wochen ago

Beat Feuz: Steh-auf-Männchen nicht klein zu kriegen

  Der Berner ist ein Steh-auf-Männchen par excellence. Und sind es noch so gravierende Verletzungen, er scheint sie ohne Nachwehen immer wieder auskurieren zu können. Seine Karriere ist geprägt von viele Verletzungen und Operationen am linken…

Nov 19, 2 Wochen ago

Hannes Reichelt: Operation im September

  Gemäss Meldung des österreichischen Skiverbandes musste sich Hannes Reichelt am 17. September 2016 einer Operation im Sanatorium Kettenbrücke unterziehen. Dabei wurde dem 36-Jährigen ein Stück Bandscheibe aus dem Wirbelkanal entfernt. „…

Nov 18, 2 Wochen ago

Schneemangel: Sein oder Nichtsein, und falls ja, wo?

Letzte Saison hatten die Skiregionen in Europa mit Schneemangel zu kämpfen, ob in Davos, St. Moritz, Alta Badia oder Innsbruck, um ein paar Destinationen zu erwähnen. Wie sieht es für die kommende Saison aus? Wo ist für Schneesicherheit gesorgt u…